von Alan Ball

Eigentlich eine Katastrophe, fünf Frauen im gleichen Kleid. Es ist Hochzeit. Und Frances, Meredith, Trisha, Mindy und Georgeanne sind die Brautjungfern. Dieses recht unterschiedliche Quintett trifft sich in wechselnden Zusammensetzungen im Schlafzimmer. Es wird gelacht, geredet, gestritten, Lebenspläne werden revidiert, Geständnisse gemacht. Und natürlich wird über Männer gesprochen. Jede von ihnen hat Erfahrungen mit dem selben Provinzbeau gemacht. Das ist immer noch Anlass für Streitigkeiten und Diskussionen über die Liebe. 

Fünf im gleichen Kleid ist ein Porträt der heutigen Frauengeneration und ihrer kleinen Schwestern. Eine Gesellschaftsstudie, von leichter Hand koloriert. Die Momentaufnahme eines Sommertags, an dem Hoffnungen, Träume, Sehnsüchte und Ängste aufeinandertreffen. Die Zeit der Aufbrüche, Anfänge. Ein Lebensrück- und vorblick, voll leichter Melancholie mit einer großen Portion Hoffnung, lebensbejahender Ironie und Humor erzählt.

▸ BESETZUNG: Caroline Weber, Leonie Reiss, Lisa Neumaier, Ronja Forcher, Sophie Isermann
 

▸ REGIE: ALICE Ensemble

▸ THEATER: Theatercouch Wien, Westbahntheater Innsbruck, Volksbühne Ellmau

Februar/Juni/September 2016

© ALICE Ensemble
 

  • Grau Icon Instagram
  • Grau Facebook Icon
  • Grau YouTube Icon